Flagge Namibia

Mein Interesse an Namibia :
English Version see below

Privat

1979 traf ich meine Frau. Sie war die Enkelin des Missionars Tötemeier, der von 1927
(mit Unterbrechungen während des 2. Weltkrieges) bis fast zu seiner Pensionierung
für die Rheinische Mission in Namibia und Südafrika tätig war.
Mein Schwiegervater war der deutsche Bundestagsabgeordnete Hans-Günther Toetemeyer
(geboren in Keetmanshoop),
der 2004 Namibia-Berater der deutschen Entwicklungshilfeministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul war.
Sein jüngster Bruder Gottfried war bis 1975 Direktor der Martin-Luther-Highschool in Okumbahe.


Universität zu Köln

Studium der Geographie
mit den Nebenfächern Ethnologie und Chemie
Schwerpunkt südliches Afrika
Entwicklungshilfe , Sozialgeographie + Umweltschutz
    Zusammenarbeit mit Prof.Dr. Bernd Wiese und
    Abschlussarbeit bei Prof.Dr. Helga Besler

    1990 : Strukturen und Perspektiven der städtischen Wohnsituation in Namibia
    Ein Original liegt in den National Archives of Namibia

Tätigkeiten

- Praktikum und Arbeiten im Dt. Bundestag, Fachgruppe Auswärtige Kultur und Entwicklungshilfe im Südlichen Afrika/Namibia
und in der Fachgruppe Umwelt der SPD
- Praktikum im Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bonn

- 1991 bis 1997 und weiter bis 2005 zuständig für Namibia bei der DSE-ZA,
einer der Vorgängerorganisationen der GIZ.

DSE + CDG = Inwent , Inwent + DED + GTZ = GIZ.

Heute heisst diese Institution der GIZ Akademie für Internationale Zusammenarbeit.

Meine Aufgaben : Information und Beratung der nach Namibia ausreisenden
Entwicklungsexperten und deren Familien. Hier ein aktueller Video-Clip zu dieser Arbeit
Landeskundliche Aufbereitung von Informationen über Namibia.

- 1991 bis 1997 Erstellung der Unterrichtsunterlagen in Papierform.
- weiter bis 2005 Erstellung der Unterrichtsunterlagen in digitaler Form im Internet
als Vorgänger des Landesinformationsportals der GIZ.
Die heutige Darstellung zeigt den Einsatz der GIZ in Namibia.


Ehrenamtlich

- seit 1991 Mitglied der Deutsch-Namibischen Gesellschaft.

- seit 1991 in der kirchlichen Partnerschaftshilfe der
Kirchenkreise Deutschlands mit den sechs namibischen Kirchenkreisen der ELCRN
bei der VEM / UEM - Vereinte Evangelische Mission

- seit 1991 im Kirchenkreis-Partnerschaftsausschuss Namibia des Ev. Kirchenkreises Düsseldorf der EKiR
zum Ev. Kirchenkreis Mariental der ELCRN in Namibia.
seit 2017 (zusammen mit J.L.) Vorsitzender dieses Arbeitskreises.


Reisen im südlichen Afrika

Die erste Reise 1983 war eine private Rundreise von ca. 6.000 km - nur durch die Republik Südafrika, da zu diesem Zeitpunkt
der mittlere Bruder - Prof. Dr. Gerhard Toetemeyer - in Namibia unerwünschte Person war.
Erst mit der Unabhängigkeit konnte er politische Ämter in der neuen SWAPO-Regierung übernehmen.
Die zweite Reise 1985 erfolgte mit Studenten über mehr als 6 Wochen durch Südafrika und Namibia und
endete erst nach über 13.000 km wieder in Johannesburg.
Das Virus Namibia hatte mich gepackt.

Danach war ich viele Male für die Uni, dienstlich, privat oder in kirchlichem Auftrag in Namibia mit Aufenthalten,
die auch schon einmal 3 Monate am Stück erforderten.

Zuletzt für die Evaluation des Solidaritätsfonds der ELCRN im September 2018 und
zur Implementation der Ergebnisse im Oktober/November 2019
als Mitglied der namibisch-deutschen Konsultation der ELCRN in Windhoek.

Abkürzungen :
CDG - Carl Duisberg Gesellschaft, Köln
DED - Deutscher Entwicklungsdienst, Bonn
DSE - Deutschen Stiftung für Internationale Entwicklung, Bonn
DSE-ZA - DSE-Zentralstelle für Auslandskunde, Bad Honnef
EKiR - Evangelische Kirche im Rheinland
ELCRN - Evangelical Lutheran Church in the Republic of Namibia, Windhoek
InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH, Bonn + Köln
GTZ - Gesellschaft für technische Zusammenarbeit, Eschborn
V-EZ - Vorbereitungstätte für Entwicklungszusammenarbeit, Bad Honnef
GIZ - Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Eschborn + Bonn
VEM / UEM - Vereinte Evangelische Mission / United Evangelical Mission

Mitteilungen, Anfragen bitte per e-mail an
info @ WolfgangBaar . de
Letzte Änderungen 20.09.2022 , Impressum und Disclaimer , Copyright © 2002 - 2022 , BA

Pfeil-links zurück zur Homepage        zur englischen Internet-Visitenkarte Pfeil-rechts