Namibia - Infos, Infos, Infos !!!

Landesinformationsseite Namibia der InWent.
              Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (www.GIZ.de) GmbH bündelt seit dem 1. Januar 2011 die Kompetenzen und langährigen Erfahrungen von DED, GTZ und Inwent in der technischen Zusammenarbeit. Die KfW bearbeitet Aufgaben in der finanziellen Zusammenarbeit im Auftrag der Bundesregierung.
Aktuellste Nachrichten
finden Sie in den namibischen Zeitungen. Man kann in den Archiven der Zeitungen aber auch ältere Artikel suchen.
Touristisches und Kartenmaterial bietet das Namibische Fremdenverkehrsamt, Frankfurt, an.

Ferner finden Sie hier Informationen :

Auswärtiges Amt, Berlin
Deutsche Botschaft in Windhoek
Namibische Botschaft in Berlin
Deutsch-Namibische Gesellschaft, Göttingen
Digitale Karten im Internet


Sehr empfehlenswert ist ein Ende 2004 erschienenes Buch des ZEIT-Korrespondenten in Kapstadt, Bartholomäus Grill, zu Afrika und seinen Menschen. Einfühlsam zeigt er den Kontinent, spart aber auch nicht an Kritik.
Wer Afrika versuchen will zu verstehen, sollte dieses Buch lesen.
"Ach, Afrika" Bartholomäus Grill
Siedler Verlag, ISBN 3-8309-1199-8, 24 Euro.

Noch was : Es gibt in Namibia zwei Sorten Deutsch : Das eine Deutsch wird genauso gelehrt und gesprochen wie in Deutschland - also Schuldeutsch.

Das zweite ist eine Vermischung der deutschen Sprache mit englischen Ausdrücken - auch Namlish genannt - hier ein Beispiel.